Jetzt amtlich: "FAZ"-Mann Schmiese moderiert ZDF-Morgenmagazin

 

Vor einigen Monaten ist es schon durchgesickert, jetzt hat das ZDF es amtlich gemacht: Der "FAZ"-Journalist Wulf Schmiese, 42, wird Moderator des Morgenmagazins der Mainzer. Los geht es bereits am 6. April.

Vor einigen Monaten ist es schon durchgesickert, jetzt hat das ZDF es amtlich gemacht: Der "FAZ"-Journalist Wulf Schmiese, 42, wird Moderator des Morgenmagazins der Mainzer. Los geht es bereits am 6. April.

Ziel sei es, heißt es in einer Pressemitteilung, "vermehrt eigene Themen zu setzen und dadurch die Nachrichten des Tages und somit die der Woche mitzuprägen". Übersetzung: Das ZDF möchte weniger Blabla am Morgen und mehr politische Einordnung durch einen Insider der Berliner Polit-Szene.

Schmiese war 2001 Gründungsredakteur der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" und wechselte nach einigen Jahren in die Berliner Redaktion der Tages-"FAZ". Zuvor war er politischer Korrespondent der "Welt". Springer-Chef Mathias Döpfner habe Schmiese damals nur ungern in Richtung "FAZ" ziehen lassen, heißt es. Der Münsteraner hat die Nannen-Journalistenschule besucht und ist promovierter Historiker.

Die Frage ist nur: Was macht ein lupenreiner Printjournalist im TV? Und: Gehen den Mainzern die profilierten Polit-Plauderer aus? Eine Erklärung: Das ZDF setzt auf Kompetenz und frische Gesichter, wagt dabei auch mal etwas. Zumal Schmiese beim ARD-Presseclub oder als Video-Blogger bei dem eingestellten Holtzbrinck-Projekt "Watchberlin" schon unter Beweis stellte, dass er auch vor einer Kamera fehlerfrei sprechen kann.

Noch-ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender lobt schon mal die "unverwechselbare Persönlichkeit" und Schmieses Fähigkeit, "präzise Interviews zu führen".

Neben dem Hauptmoderator Schmiese führen Dunja Hayali, Patricia Schäfer und Cherno Jobatey die Zuschauer durchs ZDF-Morgenmagazin. Christian Sievers hat die Moderation der Sendung abgegeben und leitet nun das Korrespondentenbüro des Senders in Israel.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.