Bei den deutschsprachigen Mitgliedern: LinkedIn wird Millionär

10.03.2010
 

Der US-Xing-Konkurrent LinkedIn hat nach eigenen Angaben mittlerweile 1 Mio deutschsprachige Mitglieder, die sich auf Deutschland, Österreich und die Schweiz verteilen. Das Online-Business-Netzwerk ging vor rund einem Jahr hierzulande an den Start. Europa-Chef Kevin Eyres zeigt sich zufrieden mit den Zahlen, Wachstum und Aktivität beschleunigten sich.

Der US-Xing-Konkurrent LinkedIn hat nach eigenen Angaben mittlerweile 1 Mio deutschsprachige Mitglieder, die sich auf Deutschland, Österreich und die Schweiz verteilen. Das Online-Business-Netzwerk ging vor rund einem Jahr hierzulande an den Start. Europa-Chef Kevin Eyres zeigt sich zufrieden mit den Zahlen, Wachstum und Aktivität beschleunigten sich.

Seine User wüssten, dass "LinkedIn das einzige Netzwerk ist, mit dem sie sich sowohl in ihrem regionalen Markt und innerhalb ihrer Branche vernetzen können, aber gleichzeitig auch Zugriff auf ein echtes globales Netzwerk haben", so Eyres. Ein Seitenhieb auf den deutschen Platzhirsch Xing, der außerhalb deutscher Grenzen wenig gilt.

Xing gibt seine Mitgliederzahl mit 8,3 Mio weltweit an, die Masse kommt aus dem deutschsprachigen Raum. Weltweit hat LinkedIn mit rund 60 Mio Mitgliedern die Nase vorn, in Europa sollen es 14 Mio sein. Nach LinkedIn-Angaben wächst die Mitgliederzahl um 1 Mio alle 12 Tage.

Beide Netzwerke setzen auf einen stark beruflich und interessens-getriebenen Ansatz, der sich von breiter aufgestellten Privat-Netzen wie Facebook (400 Mio Mitglieder, 7,5 Mio in Deutschland) und den VZ-Netzwerken (16 Mio Mitglieder) unterscheidet. Als Pionier gilt News-Corps MySpace (rund 200 Mio weltweit), das sich verstärkt über Inhalte wie Musik definieren will, um eine Nische zu finden.

Ihre Kommentare
Kopf

Marco Ripanti

10.03.2010
!

Gratuliere ..

P.S. Der Link zu LinkedIN ist falsch


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.