Werbe-Offensive für neues Geschäftsmodell: Partner.de hält künftig nur noch einmal die Hand auf

 

Sich zu verlieben, ist ein mutiger Schritt. Das Business-Model auf den Kopf zu stellen ebenfalls: Ab sofort löst sich der Online-Kuppler Partner.de vom traditionellen Abo-Modell und setzt künftig auf eine Einmalzahlung. Für 179 Euro können Bindungswillige dauerhaft nach neuen Lebenspartnern fahnden. Grabarz & Partner trommelt für das neue Angebot mit einer groß angelegten TV-Kampagne.

Sich zu verlieben, ist ein mutiger Schritt. Das Business-Model auf den Kopf zu stellen ebenfalls: Ab sofort löst sich der Online-Kuppler Partner.de vom traditionellen Abo-Modell und setzt künftig auf eine Einmalzahlung. Für 179 Euro können Bindungswillige dauerhaft nach neuen Lebenspartnern fahnden. Grabarz & Partner trommelt für das neue Angebot mit einer groß angelegten TV-Kampagne.

Um den radikalen Schritt abzusichern hatte Partner.de bei tns infratest eine Studie unter 1.600 partnersuchenden Singles zwischen 35 und 60 Jahren durchführen lassen. Ergebnis: 91% der Befragten bevorzugen eine Einmalzahlung, die es bislang in dieser Form nur bei Partner.de gibt. Ein faires Kostenmodell steht für 99% der Befragten ganz oben auf der Liste, ebenso wie die Sicherheit vor gefälschten Profilen (98%) und die Seriosität der Website (98%). Fast jeder zweite Single aus der untersuchten Zielgruppe hatte bereits Erfahrung mit Online-Parntervermittlungen.

"Unsere Erhebungen haben gezeigt, dass die aktuellen Abo-Modelle in Deutschland, auch unser eigenes, kaum Akzeptanz genießen", sagt Joachim Rabe, Geschäftsführer der Neu.de, die Partner.de betreibt, selbstkritisch. "Deshalb haben wir etwas geändert und bieten nun erstmals das Modell einer Einmalzahlung an."

Das wichtigstes Verkaufsargument des neuen Angebots soll in der Kundenzufriedenheit liegen. "Dabei geht es uns vor allem darum, ein faires Modell anzubieten, das zur langfristigen Suche nach dem passenden Partner passt." Einen Haken gibt es allerdings: Wer neun Monate nicht mehr nach einem neuen Traummann oder einer Traumfrau sucht, der gilt als nicht mehr aktiv suchend. Die Mitgliedschaft erlischt - und bei zweitem Frühlingstrieb wäre eine neue Einmalgebühr fällig.

Um das Partner.de-Einmalangebot bekannt zu machen, lässt Neu.de ab sofort eine TV-Kampagne unter dem Motto "Lieber ehrlich" anrollen, bei der Bram van Riet Regie führte. Zu sehen sein werden die Spots exklusiv auf Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe - und zwar bis Jahresende.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.