Arbeits-Teilung: defacto-Gruppe spaltet sich auf

16.03.2010
 

Die defacto-Gruppe hat sich nun offiziell in zwei Geschäftsfelder aufgeteilt. defacto x kümmert sich ab sofort um Marketing und Kreation sowie CRM und Dialog. defacto call center & dialog konzentriert sich dagegen auf den Schwerpunkt Kundenpflege.

Die defacto-Gruppe hat sich nun offiziell in zwei Geschäftsfelder aufgeteilt. defacto x kümmert sich ab sofort um Marketing und Kreation sowie CRM und Dialog. defacto call center & dialog konzentriert sich dagegen auf den Schwerpunkt Kundenpflege.

defacto x übernimmt die Gesellschafter-Familie Schuster. Erich Schuster stieg 1991 in die defacto-Gruppe ein. Familie Schreiber übernimmt die Call-Center-Sparte. Gerald Schreiber (Foto) gründete defacto 1989.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.