Frische Pressedamen: QVC-Fink kommuniziert für Otto

08.04.2010
 

Verena Fink (Foto), 30, spricht ab sofort für den Versandhändler Otto und leitet die interne wie externe Kommunikation. Sie folgt auf Martin Schleinhege, bisher Leiter der externen Otto-Kommunikation, der sich kürzlich selbstständig gemacht hat. Fink muss ein etwas breiteres Spektrum abdecken als ihr Vorgänger.

Verena Fink (Foto), 30, spricht ab sofort den Versandhändler Otto und leitet die interne wie externe Kommunikation. Sie folgt auf Martin Schleinhege, bisher Leiter der externen Otto-Kommunikation, der sich kürzlich selbstständig gemacht hat. Fink muss ein etwas breiteres Spektrum abdecken als ihr Vorgänger; sie betreut u.a. Produkt- und Marken-PR und kümmert sich ebenfalls um E-Commerce- und Wirtschaftskommunikation.

Fink kommt vom Home-Shopping-Sender QVC und hatte zuvor bereits für MTV/Viva und Hengstenberg gearbeitet.

Gaby Neujahr, bislang Leiterin der internen Kommunikation von Otto und Otto Group, arbeitet in Zukunft als Leiterin Social Media, kümmert sich also um die Aktivitäten der Gruppe in sozialen Netzwerken inklusive Bewegtbild-Auftritten.

Die interne wie externe Kommunikation für die Otto Group macht bereits seit Februar Sabine Josch, 41, die seit 13 Jahren im Unternehmen ist. In Joschs Aufgabenfeld fallen interne und Finanzkommunikation sowie Wirtschaftskommunikation.

Die bisherige Leiterin der externen Kommunikation der Otto Group, Brita Hemme, 41, hat das Unternehmen verlassen. Fink, Josch und Neujahr berichten an Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto Group.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.