Sollen bei "Bild" für Unterhaltung sorgen: Benner und Stranghöner kommen nach Berlin

14.04.2010
 
 

Moritz Stranghöner und Sissi Benner wechseln nach kress-Infos ins Unterhaltungs-Ressort von "Bild". Stranghöner arbeitet als stellvertretender Redaktionsleiter bei "Bild" Düsseldorf. Er soll in Berlin die Ressortleitung Unterhaltung übernehmen. Benner ist zurzeit Ressortleiterin "Trends, Lifestyle, Auto" bei der Burda-Zeitschrift "Freundin". Bei "Bild" wird sie stellvertretende Ressortleiterin Unterhaltung.

Moritz Stranghöner und Sissi Benner wechseln nach kress-Infos ins Unterhaltungs-Ressort von "Bild". Stranghöner arbeitet als stellvertretender Redaktionsleiter bei "Bild" Düsseldorf. Er soll in Berlin die Ressortleitung Unterhaltung übernehmen. Benner ist zurzeit Ressortleiterin "Trends, Lifestyle, Auto" bei der Burda-Zeitschrift "Freundin". Bei "Bild" wird sie stellvertretende Ressortleiterin Unterhaltung. 

Leiter des "Bild"-Unterhaltungs-Ressorts in spe, und damit Chef von Stranghöner und Benner, ist Gerald Selch. Er löst zum Donnerstag, 15. April, Daniel Steil als Ober-Unterhalter ab. Steil hat gekündigt und verlässt das Haus zur Jahresmitte (kress.de vom 23. März 2010).

"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann hat sich hier für eine interne Lösung entschieden: Selch ist derzeit noch Textchef der Axel-Springer-Boulevardzeitung und gehört auch ihrer Chefredaktion an.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.