Ende April geht es los: "Galeria Kaufhof" startet monatliches Frauenmagazin

 

Der Warenhausbetreiber Galeria Kaufhof, Köln, bereitet nach kress-Infos den Start eines monatlichen Frauenmagazins vor. Das Heft soll schon Ende April erstmals erscheinen. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte das Vorhaben, wollte sich aber zu Details nicht äußern. Redaktioneller Dienstleister ist die Medienfabrik Gütersloh (gehört zur Arvato/Bertelsmann), die das Magazin von ihrer Bonner Dependance aus wuppen will. Chefredakteur ist dem Vernehmen nach Stefan Skiera, zuletzt Textchef bei "Jolie", davor Redakteur bei "Elle" und Redaktionsleiter von "Elle Online".

Der Warenhausbetreiber Galeria Kaufhof, Köln, bereitet nach kress-Infos den Start eines monatlichen Frauenmagazins vor. Das Heft soll schon Ende April erstmals erscheinen. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte das Vorhaben, wollte sich aber zu Details nicht äußern. Redaktioneller Dienstleister ist die Medienfabrik Gütersloh (gehört zur Arvato/Bertelsmann), die das Magazin von ihrer Bonner Dependance aus wuppen will. Chefredakteur ist dem Vernehmen nach Stefan Skiera, zuletzt Textchef bei "Jolie", davor Redakteur bei "Elle" und Redaktionsleiter von "Elle Online".

Die Medienfabrik Gütersloh produziert seit Oktober 2008 bereits im Auftrag von Rewe das Frauenmagazin "Laviva" (kress.de vom 6. August 2008). Es wird über die Märkte der Gruppe vertrieben und hat bei einem Preis von einem Euro zuletzt eine Auflage von knapp 350.000 verkauften Exemplaren erreicht (IVW I/2010). Das Heft von Galeria Kaufhof dürfte konzeptionell zumindest teilweise an "Laviva" angelehnt sein, es wird z.B. ebenfalls Einkauf-Coupons enthalten.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.