Wechsel von der dpa-Chefredaktion: Othmerding ist neuer dpa-AFX-Chef

19.04.2010
 

Heinz-Rudolf Othmerding, 57, ist neuer Geschäftsführer und Chefredakteur der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX in Frankfurt am Main. Er folgt auf Cord Dreyer, der zum 1. April als Chefredakteur zum dpa-Konkurrenten DAPD ddp gewechselt ist (kress.de vom 24. Februar 2010). Othmerding wechselt von der dpa-Chefredaktion, wo er für die Auslandsdienste verantwortlich zeichnete.

Heinz-Rudolf Othmerding, 57, ist neuer Geschäftsführer und Chefredakteur der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX in Frankfurt am Main. Er folgt auf Cord Dreyer, der zum 1. April als Chefredakteur zum dpa-Konkurrenten DAPD ddp gewechselt ist (kress.de vom 24. Februar 2010).

Othmerding wechselt von der dpa-Chefredaktion, wo er für die Auslandsdienste verantwortlich zeichnete. Er ist seit 1985 bei der dpa, u.a. als Korrespondent in Neu Delhi, Tel Aviv und Cork. Auslands-Chef ist er seit Oktober 2006 (kress.de vom 7. September 2006).

Bei dpa-AFX bildet er gemeinsam mit Martin Kalverkamp, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Finanzen, eine Doppelspitze. dpa-AFX gehört zu 76% zur dpa, die restlichen 24% hält die Austria Presse Agentur (APA).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.