Tresorknacker bei Constantin: 100.000 Euro geklaut

27.04.2010
 

Tresorräuber in Ismaning. Das Unternehmen Constantin Entertainment ist am Wochenede überfallen worden. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet verschafften sich die Täter zwischen 17.55 Uhr am Freitag und 16.30 Uhr am Sonntag auf bisher unbekannte Weise Zutritt aufs Gelände der Produktionsfirma. Bislang unklar sei auch, wie es den Einbrechern gelang, mit einem 400 Kilogramm schweren Tresor, der sich in den Büroräumen befand, fliehen zu können. In dem Tresor befanden sich rund 100.000 Euro Bargeld.

Tresorräuber in Ismaning. Das Unternehmen Constantin Entertainment ist am Wochenede überfallen worden. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet verschafften sich die Täter zwischen 17.55 Uhr am Freitag und 16.30 Uhr am Sonntag auf bisher unbekannte Weise Zutritt aufs Gelände der Produktionsfirma. Bislang unklar sei auch, wie es den Einbrechern gelang, mit einem 400 Kilogramm schweren Tresor, der sich in den Büroräumen befand, fliehen zu können. In dem Tresor befanden sich rund 100.000 Euro Bargeld.

Doch nicht nur Constantin kam ungebetenen Besuch: Bei einer Ismaninger Fahrzeugteilehandlung wurden am Wochenende zwei Tresore geklaut.

Aufgrund der räumlichen Nähe der beiden Firmen geht die Polizei von einem möglichen Tatzusammenhang aus.

Constantin Entertainment produziert u.a. TV-Serien wie "Frauentausch", "Richter Alexander Hold" und "K11".

Ihre Kommentare
Kopf

Simon

28.04.2010
!

Da kann die Crew von K11 jetzt mal zeigen was sie drauf hat.
Ich hoffe doch, dass bei der Polizeiarbeit des K11-Teams immer eine Kamera dabei ist, und dementsprechend die Überführung des Täters später im TV zu sehen sein wird.

Ich freu mich drauf!!


Thomas Bauer

28.04.2010
!

Wahrscheinlich kommt in Kürze raus, dass alles ein PR-Gag ist, und Constantin Entertainment das sagenhaft innovative Format DSDSPK an ProSiebenSat1RTL1,2,3Plus verkauft hat: Deutschland sucht den Super-Panzer-Knacker. Oder Tresortausch, oder die Kommissare von K11 ermitteln und Richter Alexander Hold verhandelt die ultimative Panzerklauerfamilie, die anschließend auf einem Partnersender reasozialisiert wird. Irgendwas wird mit diesen 100.000 Euro schon noch gesteigert volksverdummend passieren…


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.