Neue Stelle für geschassten Bahn-Marketingchef: Ralf Klein-Bölting kommt bei Otto unter

05.05.2010
 

Ralf Klein-Bölting (Foto), 48, geht zum 1. Juni als Direktor Marke & Werbung bei Otto an Bord. Der Versandhändler bestätigte eine entsprechende "w&v"-Meldung gegenüber kress. Klein-Bölting war bis Mai 2009 als Generalbevollmächtiger für Marketing und Kommunikation bei der Deutschen Bahn. Im Rahmen der Affäre um bezahlte PR musste er den Posten damals abgeben.

Ralf Klein-Bölting (Foto), 48, geht zum 1. Juni als Direktor Marke & Werbung bei Otto an Bord. Der Versandhändler bestätigte eine entsprechende "w&v"-Meldung gegenüber kress.

Die Position war seit über einem Jahr vakant, nachdem Thorsten Stradt als Marketingdirektor zu Obi abgewandert war.

Klein-Bölting war bis Mai 2009 Generalbevollmächtiger für Marketing und Kommunikation bei der Deutschen Bahn. Im Rahmen der Affäre um bezahlte PR musste er den Posten damals abgeben (kress.de vom 28. Mai 2009). Das DB-Marketing verantwortet mittlerweile Ulrich Klenke (kress.de vom 21. Juli 2009), die Kommunikationsleitung hat Oliver Schumacher inne.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.