Deal mit Twentieth Century Fox: maxdome schnappt sich "Avatar"

 

Die Online-Videothek maxdome hat ab sofort "Avatar" im Angebot. Der Blockbuster ist Teil einer Vereinbarung zwischen dem maxdome-Teilhaber ProSiebenSat.1 und dem Filmstudio Twentieth Century Fox. Weitere Filme, deren Video-on-Demand-Auswertungsrechte sich ProSiebenSat.1 sicherte, sind "500 Days of Summer", "Die Noobs" und "I Love You, Beth Cooper".

Die Online-Videothek maxdome hat ab sofort "Avatar" im Angebot. Der Blockbuster ist Teil einer Vereinbarung zwischen dem maxdome-Teilhaber ProSiebenSat.1 und dem Filmstudio Twentieth Century Fox. Weitere Filme, deren Video-on-Demand-Auswertungsrechte sich ProSiebenSat.1 sicherte, sind "500 Days of Summer", "Die Noobs" und "I Love You, Beth Cooper".

maxdome, ein gemeinsames Unternehmen von ProSiebenSat.1 und United Internet, hat sich laut eigener Angaben bei allen großen Hollywood-Studios sowie zahlreichen wichtigen Produzenten und Filmvertrieben mit Video-on-Demand-Paketen eingedeckt. Zu den Partnern zählen neben Twentieth Century Fox unter anderem CBS, Paramount, Disney, Warner, Sony Pictures Television International, NBC Universal, Constantin, Tobis Film und Kinowelt.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.