Tour de France 2010: ARD und ZDF mit mehr Live-Bildern

 

ARD und ZDF wollen zur diesjährigen Tour de France ihre Live-Sendezeit verdoppeln. Im vergangenen Jahr zeigten die öffentlich-rechtlichen Sender täglich lediglich 30 Minuten Live-Bilder von der Frankreich-Rundfahrt (kress.de vom 11. Juni 2009). "Das ZDF wird genauso wie die ARD in diesem Jahr seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen und im Schnitt eine Stunde Live-Bilder anbieten", sagt ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz dem Sport-Informations-Dienst (SID). Grund für die nur kurzen Live-Übertragungen im vergangenen Jahr waren die Dopingfälle aus dem Jahr 2008.

ARD und ZDF wollen zur diesjährigen Tour de France ihre Live-Sendezeit verdoppeln. Im vergangenen Jahr zeigten die öffentlich-rechtlichen Sender täglich lediglich 30 Minuten Live-Bilder von der Frankreich-Rundfahrt (kress.de vom 11. Juni 2009). "Das ZDF wird genauso wie die ARD in diesem Jahr seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen und im Schnitt eine Stunde Live-Bilder anbieten", sagt ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz dem Sport-Informations-Dienst (SID). Grund für die nur kurzen Live-Übertragungen im vergangenen Jahr waren die Dopingfälle aus dem Jahr 2008.

An Werktagen wollen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender zwischen 16:00 und 17:30 Uhr die Tour zeigen. "Umfangreichere Sendezeiten wird es nur ausnahmsweise, zum Beispiel bei der Übertragung der Etappe zum Tourmalet, geben", so ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Die Tour des France findet dieses Jahr zwischen dem 3. und 25 Juli statt. Start ist im niederländischen Rotterdam.

Der Verzicht auf umfangreiche Live-Übertragungen von der Tour de France hatte ARD und ZDF im vergangenen Jahr schmerzliche Marktanteilsverluste beschert (kress.de vom 3. August 2009). Eurosport profitierte dagegen von dem Mager-Programm der öffentlich-rechtlichen Sender.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.