Ex-SinnerSchrader-Chef: Horstmann wird Xing-Produktstratege

21.06.2010
 

Thilo Horstmann, 45, stößt zum 1. September als neuer Vice President Product zum Business-Netzwerk Xing. Er kümmert sich um Produktstrategie, führt neue Features und Service ein und baut die Plattform aus. Horstmann folgt auf Lars Neumann, der den Posten übergangsweise betreut hat und künftig weiter verantwortlich am Kernprodukt schraubt.

Thilo Horstmann, 45, stößt zum 1. September als neuer Vice President Product zum Business-Netzwerk Xing. Er kümmert sich um Produktstrategie, führt neue Features und Service ein und baut die Plattform aus. Horstmann folgt auf Lars Neumann, der den Posten übergangsweise betreut hat und künftig weiter verantwortlich am Kernprodukt schraubt.

Derzeit ist der ehemalige SinnerSchrader-Geschäftsführer Horstmann als freier Berater unterwegs und steht Kunden aus den Sparten Web 2.0 und Telekommunikation zur Seite. Bei der Internet-Agentur SinnerSchrader stieg Horstmann Anfang 2007 aus, dozierte danach als promovierter Informatiker an der Uni Hamburg. Zuvor hatte Horstmann u.a. bei Bertelsmann, SAP und der Fraunhofer-Gesellschaft Station gemacht.

Auf dem neuen Posten berichtet Horstmann an Chief Commercial Officer Helmut Becker. CEO von Xing ist Stefan Groß-Selbeck.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.