Kreative Doppelspitze: Mously und Harbeck wechseln zu BBDO

23.06.2010
 

Personal-Coup für BBDO: David Mously (Foto, r.) und Jan Harbeck (Foto, l.) heuern als kreative Doppelspitze im Berliner Büro der Agenturgruppe an. Als Geschäftsführer Kreation werden sie die Agentur gemeinsam mit Florian Schindler, Geschäftsführer Beratung, führen. Mously fängt zum 1. Juli bei BBDO an, Harbeck stößt im September dazu. Die beiden Top-Kreativen kommen von Jung von Matt/Spree,

Personal-Coup für BBDO: David Mously und Jan Harbeck heuern als kreative Doppelspitze im Berliner Büro der Agenturgruppe an. Als Geschäftsführer Kreation werden sie die Agentur gemeinsam mit Florian Schindler, Geschäftsführer Beratung, führen. Mously fängt zum 1. Juli bei BBDO an, Harbeck stößt im September dazu. Die beiden Top-Kreativen kommen von Jung von Matt/Spree, wo sie als Executive Creative Directors tätig waren.

Mously und Harbeck füllen die Lücke, die Jan Leube mit seinem Wechsel zu Young & Rubicam Anfang des Jahres hinterlassen hat (kress.de vom 7. Februar 2010). Mit der kreativen Doppelspitze in Berlin setzt BBDO-CEO Frank Lotze die angekündigte Stärkung der Kreation in der Agenturgruppe fort. In Düsseldorf hat er mit Christian Mommertz und Sebastian Hardieck ebenfalls eine doppelte Kreativ-Führung installiert (kress.de vom 4. Februar 2010).

Mously startete seine Karriere 2001 bei Jung von Matt/Spree. Als Executive Creative Director betreute er dort u.a. die Marken Deutsche Post, DHL, Sparkasse und Ferrero. Harbeck kam 2003 zu JvM/Spree, seit 2009 ist er dort ebenfalls Executive Creative Director. Er arbeitete u.a. für die Kunden Sparkasse, 13th Street und Mercedes-Benz.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.