"Übernachtung & Frühstück": Lisa Ortgies rückt Promis auf die Pelle

29.06.2010
 

Moderatorin Lisa Ortgies (Foto), 44, nistet sich für den WDR bei Prominenten ein. Für je 24 Stunden begleitet sie für die Sendung "Übernachtung & Frühstück" verschiedene Promis. Zunächst sind drei Folgen geplant, Sendetermin ist donnerstags von 22 bis 22:30 Uhr, Premiere ist am 12. August.

Moderatorin Lisa Ortgies (Foto), 44, nistet sich für den WDR bei Prominenten ein. Für je 24 Stunden begleitet sie für die Sendung "Übernachtung & Frühstück" verschiedene Promis. Zunächst sind drei Folgen geplant, Sendetermin ist donnerstags von 22 bis 22:30 Uhr, Premiere ist am 12. August.

Die Idee hinter dem Konzept: Das wahre Gesicht der Promis zeigen. Bei einer 24-stündigen Belauerung sollen sie ihre Maske fallen lassen und sich der "frauTV"-Moderatorin öffnen.

Den Anfang machen drei Männer: Ortgies besuchte für die drei Folgen die Schauspieler Jo Bausch und Ingo Naujoks sowie den Kabarettisten Ludger Stratmann.

Ortgies moderiert seit über zehn Jahren das WDR-Format "frauTV" - nach einem kurzen Abstecher zu "Emma", wo sie 2008 kurzzeitig Chefredakteurin war (kress.de 30. Mai 2008).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.