Eigener Chef: Ex-ASMI-Manager Griesbach führt Mediasports

30.06.2010
 

Christian Griesbach (Foto), 40, ist ab 1. Juli geschäftsführender Gesellschafter beim digitalen Sportvermarkter Mediasports in Hamburg. Er gründete das Unternehmen bereits Anfang 2010 gemeinsam mit Verkaufsleiter Sebastian Post und Mit-Geschäftsführer Manuel Lopez. Griesmann wechselt von Axel Springer Media Impact (ASMI).

Christian Griesbach (Foto), 40, ist ab 1. Juli geschäftsführender Gesellschafter beim digitalen Sportvermarkter Mediasports in Hamburg. Er gründete das Unternehmen bereits Anfang 2010 gemeinsam mit Verkaufsleiter Sebastian Post und Mit-Geschäftsführer Manuel Lopez. Griesmann wechselt von Axel Springer Media Impact (ASMI), wo er die Digital-Sales-Abteilung leitete.

Griesbachs Vermarkter-Karriere begann 1998 als General Manager bei Real Media, ab 2004 war er in gleicher Funktion bei Mediasquares tätig. Zu ASMI wechselte er 2008. Dort tritt zum 1. Juli Marco Barei in seiner Fußstapfen (kress.de vom 16. Juni 2010).

Hintergrund: Mediasports wurde Anfang 2010 von Griesbach, Post und Lopez zusammen mit der Beteiligungsgesellschaft Cresces gegründet, die u.a. auch an Vertical Network Media beteiligt ist. Die Sportvermarktung läuft unter dem Dach der Cresces Sports Media AG. Zu den Mandanten gehören u.a. Spox.com und Sportfive.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.