Größere Zielgruppe für iPad-App: Springer startet englische "Iconist"-Ausgabe

22.07.2010
 

Axel Springer bringt seine iPad-App "Iconist" jetzt auch in englischer Sprache heraus. Damit erweitert sich die Gruppe der potentiellen Abnehmer für das digitale Lifestyle-Magazin. Die englische Ausgabe kostet - wie die deutsche - 4,99 Euro und erscheint vier Mal im Jahr.

Axel Springer bringt seine iPad-App "Iconist" jetzt auch in englischer Sprache heraus. Damit erweitert sich die Gruppe der potentiellen Abnehmer für das digitale Lifestyle-Magazin. Die englische Ausgabe kostet - wie die deutsche - 4,99 Euro und erscheint vier Mal im Jahr.

"Welt"-Chefredakteur Jan-Eric Peters hatte die App im kressreport bereits angekündigt. "Die Apple-Leute sagen, dass 'Iconist' auch international gerade der Maßstab ist, an dem sich andere messen lassen müssen", sagte Peters selbstbewusst.

Der erste englischsprachige "Iconist" ist zusätzlich mit einem City-Guide für Berlin ausgestattet, um den Lesern die "Heimatstadt des 'Iconist' näher zu bringen".

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.