Publicis klärt Namensrechte und Führung für P//MOD: Joel Flammann führt deutsche Publicis Modem

26.07.2010
 

Die französische Agenturgruppe Publicis führt ihre internationale Digitalmarke auch in Deutschland ein: Die hiesige Digitaltochter P//MOD firmiert daher künftig unter dem Namen Publicis Modem. Auf dem seit Februar vakanten Chefposten nimmt Joel Flammann (Foto), General Manager, Platz, der an Publicis-Deutschlandchef Steven Althaus berichtet.

Die französische Agenturgruppe Publicis führt ihre internationale Digitalmarke auch in Deutschland ein: Die hiesige Digitaltochter P//MOD firmiert daher künftig unter dem Namen Publicis Modem. Auf dem seit Februar vakanten Chefposten nimmt Joel Flammann (Foto), General Manager, Platz, der an Publicis-Deutschlandchef Steven Althaus berichtet.

Bisher hätten "namensrechtliche Konflikte", den Einzug von P//MOD unter das internationale Markendach verhindert, so Althaus in einer Mitteilung.

Publicis hatte P//MOD 2008 als Multichannelagentur aus der Taufe gehoben, die Düsseldorfer Tochter BMZ + More sowie die Digitalsparten an den einzelnen deutschen Standorten waren darin aufgegangen (kress.de vom 14. Juli 2008). Chef war zunächst BMZ-Boss Jochen Karrer, der Anfang vergangenen Jahres seinen Hut nahm (kress.de vom 9. Februar 2009). Rudolf übernahm gemeinsam mit COO Sven Massanneck, der kürzlich ausstieg und zunächst übergangsweise an Flammann, Standort-Chef in München, übergab.

"Mit Publicis Modem können wir eine wichtige Doppelrolle erfüllen: Zum einen tritt Publicis Modem als eigenständige Digitalmarketingagentur am Markt auf, zum anderen unterstützt Publicis Modem die Publicis bei der Digitalisierung des Kommunikationsgeschäfts", so Flammann.

Hierzulande arbeiten künftig 60 Mitarbeiter für die neue Agentur an den Publicis-Standorten München, Erlangen und Düsseldorf. P//MOD ging damals mit rund 160 Mitarbeitern an den Start. Zu den Kunden gehören heute u.a. Siemens, EADS, Citi, MAN, ZF, BMW oder Bain.

Auf internationaler Ebene ist CEO Jean-Philippe Maheu für Publicis Modem verantwortlich.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.