Sportlicher Dienstleister: "Spox.com" übernimmt Redaktion von "ran.de"

29.07.2010
 

Die Spox Media GmbH, Betreiber der Sportseite "Spox.com", übernimmt zum 1. August die Redaktion von "ran.de" aus der SevenOne-Intermedia-Familie. Spox besorgt bereits die technische Produktion von "ran.de" und seit Januar 2010 auch die Teletext-Produktion der Sportseiten aller ProSiebenSat.1-Sender.

Die Spox Media GmbH, Betreiber der Sportseite "Spox.com", übernimmt zum 1. August die Redaktion von "ran.de" aus der SevenOne-Intermedia-Familie. Spox besorgt bereits die technische Produktion von "ran.de" und seit Januar 2010 auch die Teletext-Produktion der Sportseiten aller ProSiebenSat.1-Sender.

Schwerpunkte der Berichterstattung sind die Fußball Champions League und UEFA League sowie Boxen. Für "ran.de" stellt Spox ein eigenes Redaktionsteam zusammen.

Hintergrund: Im April 2009 hatte sich Sky (damals noch Premiere) von seinem 44%-Anteil an Spox verabschiedet und an Cresces verkauft (kress.de vom 22. April 2009). Im Juni 2009 kamen die 18,3% von Dirk Ströers Media Ventures noch dazu (kress.de vom 3. Juni 2009).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.