Zum Anfassen: WeTab gewinnt Media Markt als Partner

12.08.2010
 

Der Live-Auftritt steht kurz bevor: Ab September soll der Flachrechner WeTab deutschlandweit auch  in den Media-Markt-Regalen liegen. Die WeTab GmbH hat den Elektrofachmarkt als Partner gewonnen. Für viele Kunden sei es wichtig, das Gerät vor dem Kauf in der Hand gehabt zu haben, erklärt WeTab-Boss Helmut Hoffer von Ackershoffen.

Der Live-Auftritt steht kurz bevor: Ab September soll der Flachrechner WeTab deutschlandweit auch  in den Media-Markt-Regalen liegen. Die WeTab GmbH hat den Elektrofachmarkt als Partner gewonnen. Für viele Kunden sei es wichtig, das Gerät vor dem Kauf in der Hand gehabt zu haben, erklärt WeTab-Boss Helmut Hoffer von Ackershoffen

Media Markt bietet folgende WeTab-Modelle an: Einmal die Variante mit 16 GB Speicher und WLAN für 449 Euro und das WeTab 3G für 569 Euro mit 32 GB Speicher (siehe Media-Markt-Prospekt).

Die Neofonie-Tochter WeTab hatte Ende Mai angekündigt, dass sich der Start des WeTab verzögere. Eine weitere Episode in der kuriose Geschichte des Tablet Computers. Anfang Mai hatte Neofonie das WePad in WeTab umbenannt (kress.de vom 4. Mai 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.