Internet-Techniker: Plan.Net Gruppe steigt bei Webfact ein

19.08.2010
 

Die Digitalagentur Plan.Net Gruppe kauft eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Internet-Technikfirma Webfact, um das Unternehmen enger an sich zu binden. Die Programmier-Spezis operieren in Sachen Online-Video, IPTV, Rechtemanagement, Community-Services oder Content Management Systemen. Die Firma hat derzeit 12 Mitarbeiter und ist seit über 10 Jahren im Geschäft.

Die Digitalagentur Plan.Net Gruppe kauft eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Internet-Technikfirma Webfact, um das Unternehmen enger an sich zu binden. Die Programmier-Spezis operieren in Sachen Online-Video, IPTV, Rechtemanagement, Community-Services oder Content Management Systemen. Die Firma hat derzeit 12 Mitarbeiter und ist seit über 10 Jahren im Geschäft.

"Neben der Markenführung, Konzeption, Kreation, Media und Research gewinnt vor allem der technologische Bereich bei der ganzheitlichen Betreuung von Marken zunehmend an Bedeutung", rechtfertigt Plan.Net-Chef Michael Frank das Investment.

Neben dem Berliner Webfact-Büro gibt es eine Niederlassung in San Francisco. Unter den Kunden sind auch diversen Medienfirmen wie Bauer, Bertelsmann oder N24, Arvato, RTL II, Tele 5 oder ProSiebenSat.1. Geschäftsführer von Webfact ist Steffen Roth.

Plan.Net ist der Digitalarm der Münchner Agenturgruppe Serviceplan, die jüngst gute Geschäftszahlen vorlegte (kress.de vom 13. August 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.