Bei AZ Media TV: Toni Salzl wirkt als Executive Producer

20.08.2010
 

Toni Salzl (Foto), 47, verantwortet bei der Produktionsfirma AZ Media TV künftig als Executive Producer die TV-Formate. In sein Ressort fallen damit Dokus und Reportagen, insbesondere soll er aber auch neue Formate beisteuern. Salzl ist ausgebildeter Zeitungsredakteur, arbeitete in den vergangenen Jahren als Chefredakteur und Formatleiter vorwiegend in der TV-Branche.

Toni Salzl (Foto), 47, verantwortet bei der Produktionsfirma AZ Media TV künftig als Executive Producer die TV-Formate. In sein Ressort fallen damit Dokus und Reportagen, insbesondere soll er aber auch neue Formate beisteuern. Salzl ist ausgebildeter Zeitungsredakteur, arbeitete in den vergangenen Jahren als Chefredakteur und Formatleiter vorwiegend in der TV-Branche.

Er wolle neue Inhalte für "anspruchsvolles Volksfernsehen" entwickeln, um AZ Media TV mittelfristig in der Spitzengruppe der Doku(tainment)-Produzenten zu etablieren, so Salzl in einer Mitteilung.

AZ Media TV besitzt eine Drittsendelizenz über die das Unternehmen die Formate "Die große Reportage" und "30 Minuten Deutschland" bei RTL anbietet. Chefredakteur ist Markus Engelhardt.

AZ Media TV gehört zur TVN Group, einem Joint Venture von Madsack mit Studio Hamburg, an das Gründer André Zalbertus AZ Anfang 2007 verkauft hat (kress.de vom 30. Januar 2007). AZ hat Niederlassungen in Berlin, Hannover, Köln und Leipzig, wo Salzl überwiegend sitzt. Die Mutter TVN ist zudem noch weiter über Deutschland verteilt und hatte erst kürzlich alle TV-Produktionen bei AZ untergestellt. AZ-Geschäftsführer ist Frank Hähnel.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.