Zum Abschluss menschelt es: Pawlak und Seitz leiten neues "Focus"-Ressort

20.08.2010
 

Das Nachrichtenmagazin "Focus" führt das neue Ressort "Menschen" ein und setzt es ans Ende jeder Ausgabe. Kern sind Interviews und Stücke zu "relevanten Persönlichkeiten" und Rubriken wie "Mein Vater" oder "Meine Mutter". In der kommenden Ausgabe bereits schreibt Pastorin Margot Käßmann über ihren Papa. Carin Pawlak (Foto) und Josef Seitz führen das Ressort gleichberechtigt.

Das Nachrichtenmagazin "Focus" führt das neue Ressort "Menschen" ein und setzt es ans Ende jeder Ausgabe. Kern sind Interviews und Stücke zu "relevanten Persönlichkeiten" und Rubriken wie "Mein Vater" oder "Meine Mutter". In der kommenden Ausgabe bereits schreibt Pastorin Margot Käßmann über ihren Papa. Carin Pawlak (Foto) und Josef Seitz führen das Ressort gleichberechtigt.

Pawlak, 44, schreibt seit 1997 beim "Focus". Vor gut zehn Jahren übernahm sie die Sparte "Reportage / Brennpunkt". Josef Seitz, 47, ist zehn Jahren dabei, in den vergangenen Jahren als stellvertretender Medienchef. Seit Anfang des Jahres leitete Seitz das Reossort "Modernes Leben" (kress.de vom 21. Januar 2010).

Der neue Chef Wolfram Weimer baut seit seinem Antritt um. Kürzlich richtete er einen "Salon" für Gastautoren mit kulturellem Touch ein (kress.de vom 29. Juli 2010). Künftig will er zudem Beiträge von dem britischen Wirtschaftsmagazin "Economist" übernehmen (kress.de vom 12. August 2010), auf das er gelegentlich gerne zu schielen scheint.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.