Für die mobile Fan-Base: iPhone-Apps für "Popstars" und "X Factor"

25.08.2010
 

Die frisch gestarteten Träller-Turniere "Popstars" (ProSieben) und "X Factor" (Vox) legen kostenlose Apps für iPhone und iPod Touch vor. Sie liefern Livestreams der Sendung für unterwegs, halten die besten Szene als Clips im Archiv vor und bieten buntes Beiwerk.

Die frisch gestarteten Träller-Turniere "Popstars" (ProSieben) und "X Factor" (Vox) legen kostenlose Apps für iPhone und iPod Touch vor. Sie liefern Livestreams der Sendung für unterwegs, halten die besten Szene als Clips im Archiv vor und bieten buntes Beiwerk.

Beide Apps haben neben den TV-Inhalten eine Bildergalerie, News und Infos zu Kandidaten und Jury in petto. Bei "X Factor" können die User an Gewinnspielen oder Votings teilnehmen, "Popstars" lässt direkt den Twitter-Feed auf der App einlaufen.

Die "Popstars"-App hat die ProSiebenSat.1-Digitaltochter SevenOne Intermedia an Kyte abgeben. Die Firma bastelt Video- und Mobile-Plattformen, um Live- und On-Demand-Inhalte im Netz oder auf mobilen Endgeräten verfügbar zu machen.

"X Factor" lief am Wochenende bei RTL an, eine prima Startrampe für die Show um Hauptjurorin Sarah Connor, die seit Dienstag auf Vox fortgesetzt wird - mit einem sensationellen Marktanteil von 15% in der jungen Zielgruppe. Popstars" läuft seit dem 19. August um 20:15 Uhr auf ProSieben. Unter dem Untertitel "Girls forever" suchen Detlef D! Soost und Kollegen diesmal eine Girls-Band - ebenfalls mit guter Quote.

Das RTL-Casting "Deutschland sucht den Superstar" geht im Frühjahr 2011 in eine neue Runde. Bereits in den kommenden Wochen aber sind Bohlen & Co. mit dem Truck auf Tour um Talente zu sichten.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.