Deutscher Landwirtschaftsverlag: Deininger beackert Neue Medien

 

Olaf Deininger, 47, beackert vom 1. September an beim Deutschen Landwirtschaftsverlag (dlv) in München ein neues Feld: Er übergibt die redaktionelle Leitung der Landwirtschafts-Website "agrarheute.com" an Johann Wörle und übernimmt die neu geschaffene Position des Redaktionsleiters Entwicklung Neue Medien.

Olaf Deininger, 47, beackert vom 1. September an beim Deutschen Landwirtschaftsverlag (dlv) in München ein neues Feld: Er übergibt die redaktionelle Leitung der Landwirtschafts-Website "agrarheute.com" an Johann Wörle und übernimmt die neu geschaffene Position des Redaktionsleiters Entwicklung Neue Medien.

Wörle behält seine bisherigen Aufgaben als Redaktionsleiter des Agrarenergie-Magagzins "joule" und Koordinator des Themas erneuerbare Energien im dlv.

Deininger ist seit November 2008 Zugpferd bei "agrarheute.com" (kress.de vom 26. November 2008). Zuvor war er für anderthalb Jahre Chefredakteur beim Deutschen Sparkassenverlag und für drei Monate Chefredakteur des Microsoft-Online-Dienstes "MSN". Die Älteren unter den kress.de-Lesern erinnern sich noch dunkel daran, dass Deininger vor zehn Jahren auch einmal Chefredakteur des Internet-Einkaufsführers "Gold.de" war.

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag (nicht zu verwechseln mit dem Landwirtschaftsverlag in Münster) gibt Fachinformationen mit den Themen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd und Landleben heraus und macht damit nach eigenen Angaben einen Umsatz von 62 Mio Euro (2008).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.