Neue Seiten: "Focus" eröffnet mit großformatigen Bildern

27.08.2010
 

Der "Focus" gönnt sich einen neuen Hefteinstieg: Ab sofort eröffnen drei großformatige Bilder bekannter Fotografen das Wochenmagazin. Die Bildstrecke lief schon in zwei Ausgaben - die Resonanz war offenbar gut genug, um ein festes Format daraus zu machen. Die neuen Seiten erinnern an den Konkurrenten "stern",

Der "Focus" gönnt sich einen neuen Hefteinstieg: Ab sofort eröffnen drei großformatige Bilder bekannter Fotografen das Wochenmagazin. Die Bildstrecke lief schon in zwei Ausgaben - die Resonanz war offenbar gut genug, um ein festes Format daraus zu machen.

Die neuen Seiten erinnern an den Konkurrenten "stern", der mit den "Bildern der Woche" aufmacht. Die sind allerdings eher nachrichtlich geprägt. "Wir setzten bei 'Focus' in Zukunft stärker auf Autorenfotografie", sagt "Focus"-Bildchef Rüdiger Schrader. Prominente Autoren und "Focus"-Redakteure geben Hintergrund-Infos zu den Bildern.

Just hatte "Focus"-Chef Wolfram Weimer auch einen neuen Heftausstieg eingeführt: das Menschen-Ressort (kress.de vom 20. August 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.