Weiterer Titel vor dem Aus: Egmont macht "K-Club" dicht

 

Der Verlag Egmont Ehapa stellt neben "Top of the Pops" einen weiteren Titel aus dem Segment der Kinder- und Jugendzeitschriften ein: Die Ausgabe 12 von "K-Club" wird die letzte sein. "K-Club" ist ein General-Interest-Heft für Jungs im Alter zwischen 7 und 13 Jahren und erscheint monatlich.

Der Verlag Egmont Ehapa stellt neben "Top of the Pops" einen weiteren Titel aus dem Segment der Kinder- und Jugendzeitschriften ein: Die Ausgabe 12 von "K-Club" wird die letzte sein. "K-Club" ist ein General-Interest-Heft für Jungs im Alter zwischen 7 und 13 Jahren und erscheint monatlich. Der Titel wanderte im Jahr 2005 als Teil des Attic-Futura-Portfolios zu Egmont Ehapa (kress.de vom 26. Oktober 2005).

Gerade eben ist die Einstellung von "Top of the Pops" publik geworden (kress.de vom 26. August 2010). Die Begründung des Verlags für das Aus der beiden Titel ist identisch: Ihr Lebenszyklus sei "einfach zu Ende", so eine Sprecherin von Egmont Ehapa zu kress.

Die Auflage von "K-Club" bewegte sich bis Ende 2008 auf einem Niveau von 60.000 verkauften Exemplaren und stürzte dann ab. Zum Schluss hat Egmont Ehapa noch 15.861 Exemplare abgesetzt (IVW 2/2010) - im Vorjahreszeitraum waren es fast doppelt so viele gewesen.

Bei Egmont Ehapa läutet aber derzeit nicht nur das Totenglöcklein: Der Verlag hat für September auch den Start von "iCarly" angekündigt (kress.de vom 22. Juni 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.