Rehländer ist weg: Ulrich Dehne leitet "geo.de"

30.08.2010
 

Ulrich Dehne (Foto), 34, hat die Redaktionsleitung von "geo.de" übernommen. Er folgt auf Jens Rehländer, der den Verlag Gruner + Jahr laut Mitteilung auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Ulrich Dehne (Foto), 34, hat die Redaktionsleitung von "geo.de" übernommen. Er folgt auf Jens Rehländer, der den Verlag Gruner + Jahr laut Mitteilung auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Rehländer ist mittlerweile Leiter Kommunikation bei der Volkswagen-Stiftung in Hannover. Er war seit 1987 bei "Geo".

Dehne kommt vom Web-Dienstleister Folge 3 GmbH und war dort Organisationsleiter. Frühere Station war Zeit Online, wo Fachjournalist Dehne u.a. als Audience Manager innerhalb der Chefredaktion wirkte und mehrere Jahre als Leiter der Sportressorts. Außerdem baute Dehne das Ressort Studium auf.

Der Posten des Chefredakteurs bei "geo.de" ist bislang nicht nachbesetzt worden. Im März hatte Christoph Kucklick, ehemals Vize-Chef "Geo", das Unternehmen verlassen (kress.de vom 23. März 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.