Premiere auf der Cologne Conference: David Simon stellt "Treme" vor

 

Das TV-Festival Cologne Conference kann mit einer kleinen Sensation aufwarten: Autor und Produzent David Simon (Foto), Schöpfer der Kultserie "The Wire", kommt am 29. September nach Köln. Er stellt seine neue Serie "Treme" vor, die im April beim US-Pay-TV-Sender HBO angelaufen ist. Sie erzählt vom Leben in der Jazz-Metropole New Orleans kurz nach Hurrikan Katrina.

Das TV-Festival Cologne Conference kann mit einer kleinen Sensation aufwarten: Autor und Produzent David Simon (Foto), Schöpfer der Kultserie "The Wire", kommt am 29. September nach Köln. Er stellt seine neue Serie "Treme" vor, die im April beim US-Pay-TV-Sender HBO angelaufen ist. Sie erzählt vom Leben in der Jazz-Metropole New Orleans kurz nach Hurrikan Katrina. Der Titel bezieht sich auf Faubourg Tremé, eines der ältesten Stadtviertel, das für seine Blaskapellen bekannt ist. Verfolgt wird das Schicksal von knapp einem Dutzend Bewohner, die mit Leidenschaft gegen den Niedergang ihrer Heimat kämpfen. HBO hat bereits eine zweite Staffel von "Treme" in Auftrag gegeben.

Vor der Deutschlandpremiere spricht Simon bei den Cologne Conference Lectures über sein künstlerisches Wirken und sein Verständnis von Qualitätsfernsehen. Schwerpunkte der diesjährigen Lectures sind Kunst im Fernsehen, Stereo-3D und neue Trends bei internationalen Kochformaten. Zum 20-jährigen Jubiläum der Cologne Conference haben Festivalchefin Martina Richter und ihr Team 800 TV-Programme aus 55 Ländern gesichtet.

Zu den Höhepunkten der Festivalreihen zählen neben "Treme" auch die viel diskutierte Comic-Adaption "The Walking Dead" von Robert Kirkman oder der fünffache Emmy-Gewinner "Temple Grandin" mit Claire Danes. Die Kultnacht in Kooperation mit ZDFneo lässt Serien-Highlights der vergangenen 20 Jahre Revue passieren und präsentiert die Neuadaption des britischen Klassikers "The Prisoners". Das komplette Programm vom 26. September bis 1. Oktober steht unter www.cologne-conference.de.

Ihre Kommentare
Kopf

Cologne Conference

02.09.2010
!

Der Artikel ist leider mit einem alten Profil verlinkt. Das aktuelle und offizielle Profil von Dr. Martina Richter mit aktueller Adresse findet man unter : http://kress.de/kresskoepfe/kopf/profil/17125-martina-richter.html


Torsten Zarges

Torsten Zarges

DWDL.de GmbH
Chefreporter

02.09.2010
!

Danke für den Hinweis! Wir haben's aktualisiert.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.