Mobile Couponing: DailyDeal dealt mit Coupies

09.09.2010
 

Die Crowd-Shopping-Plattform DailyDeal hat eine langfristige Koop mit dem Mobile-Couponing-Anbieter Coupies eingetütet und stellt eigene Apps für iPhone und Android-Smartphones vor. Die Apps bauen auf der Coupies-Technik auf, die bereits länger Gutscheine via Handy ausliefert.

Die Crowd-Shopping-Plattform DailyDeal hat eine langfristige Koop mit dem Mobile-Couponing-Anbieter Coupies eingetütet und stellt eigene Apps für iPhone und Android-Smartphones vor. Die Apps bauen auf der Coupies-Technik auf, die bereits länger Gutscheine via Handy ausliefert.

Die Deals können DailyDeal-Nutzer künftig mobil abrufen, um sie beim Kooperationspartner vor Ort per Handy einzulösen. Die App zeigt zudem auch Coupies-Gutscheine an, die in der Umgebung eingelöst werden können.

Teil des Deals ist auch eine Vertriebskoop: Die Vertriebsmannschaft von DailyDeal wird den Kooperationspartner, Restaurants etwa, auch Coupies-Gutscheine verkaufen.

Zur Erinnerung: Beim Crowd-Shopping bieten lokale Anbieter virtuelle Rabattgutscheine an. Die Deals kommen nur zustande, sofern eine Mindestanzahl von Usern ("Crowd") zuschlägt. Neben DailyDeal sind hierzulande vor allem Groupon (ehemals Citydeal) und westdeal von der WAZ-Gruppe relevant. Coupies bringt ein ähnliches Gutschein-Modell aufs Handy, allerdings sind Coupies-Gutscheine für den Endnutzer kostenlos.

Ihre Kommentare
Kopf

Jan Manz

10.09.2010
!

Spannend! Wie der gesamte Mobile-Markt. Jedoch bleibt abzuwarten, ob dies gleichzeitig ein (weiterer?) Durchbruch ist. Denn spannend wird sein zu beobachten, wie sich die Abdeckung und bundesweite Durchdringung an mobilen Gutscheinen entwickelt.

Hier sehe ich Gutscheinbuch.de (http://www.gutscheinbuch.de) im Vorteil - dort ist man vor kurzem auch ins "location based couponing" eingestiegen, die App wurde dem Vernehmen nach über 50.000 Mal downgeloaded.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.