Konkurrenz zu sonnenklar tv: Zachert will eigenen Reisesender aufbauen

09.09.2010
 

Olaf Zachert, früher Produzent von Bloomberg TV Deutschland, plant einen eigenen Reisensender. Zu dem Zweck gründete er just die ozmedien GmbH, eine TV-News-Agentur mit dem Schwerpunkt auf Tourismus-Bewegtbild. Mittels der Reisebüro-Tochter oztravel kauft Zachert zudem ordentlich Reisebüros auf - bis zu 200 will er ansammeln. Dort sollen die Reisevideos zu Verkaufszwecken dienen.

Olaf Zachert, früher Produzent von Bloomberg TV Deutschland, plant einen eigenen Reisensender. Zu dem Zweck gründete er just die ozmedien GmbH, eine TV-News-Agentur mit dem Schwerpunkt auf Tourismus-Bewegtbild. Mittels der Reisebüro-Tochter oztravel kauft Zachert zudem ordentlich Reisebüros auf - bis zu 200 will er ansammeln. Dort sollen die Reisevideos schon mal zu Verkaufszwecken dienen. Produktionsstandort ist das Studio Hamburg, wo Zachert Räume gemietet hat.

Gleichzeitig gibt die Mutterholding ozcapital bekannt, dass sie Ex-RTL-Boss Helmut Thoma als Beirat gewinnen konnte. Damit setze sie "ein starkes Signal Richtung TV- und Medienbranche", so Unternehmenssprecher Jan C. Rode.

Mit einem Reisesender würde sich ozmedien als Konkurrent zu sonnenklar tv positionieren.

Hintergrund: Zachert ist ausgebildeter TV-Reporter, arbeitete u.a. für "RTL Explosiv", "RTL Punkt 12" sowie "Guten Abend RTL" und die Redaktion der "Bild NRW". 1999 machte sich Zachert mit der internews tv produktion selbstständig und sicherte sich den Produktionsauftrag von Bloomberg TV. 2001 wurde Unternehmen liquidiert und Zachert arbeitete fortan als Berater für Medienunternehmen. Sein letztes Unternehmen, die Beteiligungsgesellschaft Thangol Holding, verkaufte er im Februar 2010, um nach dem Tod seines Vaters die ozcapital Holding zu führen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.