Dank dickem Auflagenplus der 3D-"Bild": "BamS" gibt auch den Fotos mehr Tiefe

24.09.2010
 

Springer im 3D-Fieber: Weil sich die 3D-"Bild" außerordentlich gut verkauft hat, bekommt die angekündigte 3D-"BamS" am kommenden Wochenende noch mehr Fotos mit Tiefen-Optik spendiert.

Springer im 3D-Fieber: Weil sich die 3D-"Bild" außerordentlich gut verkauft hat, bekommt die angekündigte 3D-"BamS" am kommenden Wochenende noch mehr Fotos mit Tiefen-Optik spendiert.

So wurden für die besondere "BamS"-Ausgabe Show-Stars und Sportler mit Spezial-Kameras fotografiert. In der Heftmitte will die Redaktion mit der Doppelseite "Das sprechende Foto" eine Feier im Oktoberfestzelt in 3D präsentieren. Auch Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit, tritt dem bebrillten Leser im "großen politischen Interview" scheinbar entgegen.

Wie bereits von Springer gestreut, liegt ein Technik-Journal der "BamS" bei - komplett in 3D.

Zur Erinnerung: Die 3D-"Bild" war am 28. August erschienen. Laut Springer hat sie ein sattes Auflagenplus von fast 14% eingefahren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.