Ex-Wunderweib: Eva-Maria Bauch wird Chefin bei wer-kennt-wen

05.10.2010
 

Eva-Maria Bauch (Foto), 40, übernimmt zum 1. November die Geschäftsführung der RTL-Community wer-kennt-wen. Sie folgt auf die beiden Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager, die sich zum 1. September verabschiedet hatten. Bauch war bis Ende Juni Chefin der Bauer Women Digital GmbH und verantwortete u.a. den Aufbau der Frauenseite Wunderweib.de.

Eva-Maria Bauch (Foto), 40, übernimmt zum 1. November die Geschäftsführung der RTL-Community wer-kennt-wen. Sie folgt auf die beiden Gründer Patrick Ohler und Fabian Jager, die sich zum 1. September verabschiedet hatten. Sönke Strahmann, 41, der die Geschäfte zuletzt kommissarisch geführt hatte, bleibt Mitglied der Geschäftsleitung.

Bauch war bis Ende Juni Chefin der Bauer Women Digital GmbH und verantwortete u.a. den Aufbau der Frauenseite Wunderweib.de. Davor war sie dort stellvertretende Geschäftsleiterin der Bauer Digital KG sowie General Managerin Frauen, People und Food.

wer-kennt-wen gehört seit Anfang 2009 komplett zu RTL Interactive (kress.de vom 2. Februar 2009). Der Ausstieg der Gründer sei planmäßig erfolgt, teilte das Unternehmen im August mit.

Ihre Kommentare
Kopf
Alexander MacG

Alexander MacG

Seamaster Pictures Ltd
Producer & EcoWarrior

05.10.2010
!

Sehr subjekive Sicht und Szenario:

MySpace hat mächtig an Beliebtheit eingebüßt, Lokalisten werden dann wohl bald mit wkw verschmolzen, Studi VZ dürfte es nach der Klage womöglich nicht mehr geben und facebook ist weiterhin auch in Deutschland der Platzhirsch, weil hier so viel strategisch gedacht und gemacht wurde... und damit monatelang Tür und Tor für fb offen stand.

Bertelsmann und seine Firmen wie auch P7S1 fallen nur noch durch peinliches ME TOO Zeugs auf!

Wo sind die Innovationen???


Alexander Nevinny-Stickel

05.10.2010
!

Der Markt sortiert sich

Es ist viel Bewegung in den sozialen netzwerken in Deutschland. Die Politiker prüfen derzeit mit Experten die Rahmenbedingungen und Unternehmen richten ihre Fühler in den Markt aus. Sicherlich sind viele Möglichkeit unausgeschöpft geblieben und der Platzhirsch Facebook profitiert davon. Mein VZ, Stui VZ, Lokalisten, wkw oder auch My Space müssen ihre Nischen finden. Derzeit sind sie eher blaß und in den Netzen tummeln sich unterschiedlichste Zielgruppen.


CodeMonkey

06.10.2010
!

Unterschiedlichste Zielgruppen auf einer Plattform zu haben ist doch kein Manko? Die lassen sich doch alle individuell targeten, damit machen die Netze doch ihr Geld. Gießkannen Marketing gibt's da immer weniger.


Severin Tatarczyk
10.10.2010
!

Ob auf Frau Bauch eine der Gründe zutrifft, an denem man erkennt, dass WKW das richtige Netzwerk für einen ist?

http://www.severint.net/2010/10/09/10-gruende-wkw-richtige-soziale-netzwerk/


Severin Tatarczyk
12.10.2010
!

...das thema ist ergiebig... hier sind weitere 10 Punkte, an denen man merkt, dass WKW das richtige netzwerk für einen ist:

http://www.severint.net/2010/10/11/10-weitere-gruende-wkw/


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.