Bauer reanimiert's im Netz: Nela Panghy-Lee moderiert "Bravo TV"

06.10.2010
 

Bauer lässt sein Jugend-Format "Bravo TV" zum x-ten Mal auferstehen - dieses Mal im Internet: Für die Moderation hat der Verlag mit Ex-Viva-Maus und ProSiebens "taff"-Moderatorin Nela Panghy-Lee passende Unterstützung an Land gezogen. Auf Sendung geht "Bravo TV" erstmals am 10. Oktober und ab dann immer sonntags um 15 Uhr, zunächst allerdings via schülerVZ.

Bauer lässt sein Jugend-Format "Bravo TV" zum x-ten Mal auferstehen - dieses Mal im Internet: Für die Moderation hat der Verlag mit Ex-Viva-Maus und ProSiebens "taff"-Moderatorin Nela Panghy-Lee passende Unterstützung an Land gezogen. Auf Sendung geht "Bravo TV" erstmals am 10. Oktober und ab dann immer sonntags um 15 Uhr, zunächst allerdings via schülerVZ.

Redaktionell ist es derselbe Dreh wie eh und je: Klatsch, Tratsch, Promis, Kino, TV, Mode und Musik sowie - unverzichtbar - erste Liebe mit dem Dr-Sommer-Team. Wöchentlich wechseln sich daneben neue Rubriken wie "Pimp my Style" mit dem "Tech Check" oder "Bravo TV on Tour" ab.

Erst jeweils montags nach der schülerVZ-Premiere sind die jeweiligen Episoden auch auch via "bravo.de", Youtube und iTunes abrufbar.

Die Erstausstrahlung über das reichweitenstarke schülerVZ und nicht über die eigene Website ist offenbar ein Zugeständnis an den Kooperationspartner. "SchülerVZ ist in der Altersgruppe der 12- bis 21-Jährigen Deutschlands reichweitenstärkstes Schülernetzwerk. In der Zusammenarbeit  für 'Bravo TV' bündeln wir die Stärken unserer erfolgreichen Jugendmedienmarken, um das Format im Internet zu etablieren", sagt Kai Kromat, General Manager bei der Bauer Digital KG. schülerVZ kommt auf etwa 6 Mio registrierte Mitglieder.

Wie viele seiner Protagonisten kann "Bravo TV" eine abwechslungsreiche Vita vorweisen und hat's buchstäblich mit fast allen bereits probiert: Dem Start des Formats in den 80er-Jahren bei Sat.1 folgte ab 1993 die Glanzzeit bei RTL II mit Kristiane Backer (Ex-MTV) oder Heike Makatsch (Ex-Viva) an der Front. 2003 gab es im ZDF eine öffentlich-rechtliche Variante mit Soap-Elementen, 2005 bis 2007 floppte ein neuerlicher Aufguss auf ProSieben.

Um interessierte Werbekunden für die neue Version von "Bravo TV" kümmert sich Boris Lücke, Director Online bei Bauer Media. Er ist unter Telefon 040/3019-3033 oder via Mail unter boris.luecke(at)bauermedia.com erreichbar.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.