Gemeinsame Zukunft mit Müller-Hohenstein: ZDF verlängert mit Oliver Kahn

06.10.2010
 

Oliver Kahn und Katrin Müller-Hohenstein bleiben das Fußball-Paar des ZDF. Der Mainzer Sender hat den Vertrag mit dem Torwart-Titan um zwei Jahre verlängert. Kahn bleibt dem ZDF und den Zuschauern damit mindestens bis zur EM 2012 in Polen und der Ukraine erhalten.

Oliver Kahn und Katrin Müller-Hohenstein bleiben das Fußball-Paar des ZDF. Der Mainzer Sender hat den Vertrag mit dem Torwart-Titan um zwei Jahre verlängert. Kahn bleibt dem ZDF und den Zuschauern damit mindestens bis zur EM 2012 in Polen und der Ukraine erhalten.

Das ZDF will Kahn neben den Spielen der Nationalmannschaft auch bei entscheidenden DFB-Pokalspielen einsetzen.

Kahn beendete 2008 seine große Karriere und war seitdem als Experte bei Fußballgroßereignissen für das ZDF tätig, zuletzt bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz lobt Kahn als "hervorragenden TV-Experten", der die Zuschauer mit klaren Analysen und einem authentischen Auftritt überzeuge. Auch Kahn reibt sich schon die Hände: "Meine Tätigkeit als ZDF-Experte vor Ort bei der WM 2010 in Südafrika hat mir eine neue Perspektive auf den Fußball gegeben. Vorallem aber die Zusammenarbeit mit Katrin Müller-Hohenstein währendder WM hat mir sehr viel Freude bereitet."

Seinen ersten Autritt nach der WM hat Kahn am Freitag, 8. Oktober 2010, beim EM-Qualifikationsspiel der DFB-Auswahl gegen die Türkei im Berliner Olympiastadion. Das ZDF überträgt live ab 20.15 Uhr. Die Sendung moderiert Müller-Hohenstein, Reporter ist Béla Réthy.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.