16.06.1999
 
 

Auf Zack
ist man wieder bei Axel Springer. In den 70ern erschien beim Springer-Verlag das Comic-Heftchen "Zack!" unter anderem mit haarsträubenden Abenteuern von Schumi-Vorbild Michael Vaillant und dem kernigen Jet-Piloten Dan Cooper. Jetzt gibt es am Büdchen ein Wiedersehen, diesmal allerdings unter der Verantwortung des Berliner Mosaik-Verlags. Neben den alten "Zack!"-Helden gibt es auch neue, wie Walter Moers´ "Kleines Arschloch". Ein redaktioneller Teil soll über die Comicszene in Europa Auskunft geben. Ganz wollte man bei Springer aber doch nicht das Heft aus der Hand geben. Die ASV Vertriebs GmbH hat den Vertrieb übernommen. "Zack!" erscheint ab sofort monatlich zum Preis von 8,90 Mark.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.