Wiedergewählt: Mahrenholz bleibt GWA-Präsident

11.10.2010
 

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) hat Peter John Mahrenholz (Foto), 46, als Präsidenten einstimmig wiedergewählt. Mahrenholz ist Deutschland-Chef von Draftfcb.

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) hat Peter John Mahrenholz (Foto), 46, als Präsidenten einstimmig wiedergewählt. Mahrenholz ist Deutschland-Chef von Draftfcb.

Neu im GWA-Vorstand sind Stefan Knieß (Argonauten G2), Robert Stolle (Aimaq & Stolle) und Thomas Strerath (Ogilvy & Mather), der zugleich Mahrenholz' Vize macht. Stolle wird sich um die Weiterentwicklung des "Werbe-Oscars" Effie kümmern. Knieß ist Sprecher für die Digital- und Online-Fraktion im Verband.

Frank Merkel (wob) bleibt weiterhin GWA-Vizepräsident, Erwin Bakker (CEO Publicis) Schatzmeister. Im Amt bestätigt wurden Andreas Geyer (EuroRSCG), Andreas Mengele (Heimat) und Philipp Bierbaum (Damm & Bierbaum).

Aus dem Vorstand scheiden aus: Andreas Gahlert (Neue Digitale), Tonio Kröger (DDB), Bernd Schmittgall (Schmittgall Werbeagentur) und Stefanie Wagner-Fuhs, (Sapient Nitro).

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.