Neuzugang bei Bayard Media: Arne Biemann leitet den Vertrieb

 

Arne Biemann (Foto), 38, hat zum 1. November bei Bayard Media in Augsburg die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters übernommen. Er kommt vom Schwäbischen Verlag, Leutkirch, wo er seit 2006 Leiter Vertrieb Abonnement der "Schwäbischen Zeitung" war. In der neuen Funktion berichtet Biemann schnurstracks an Bayard-Geschäftsführer Horst Ohligschläger.

Arne Biemann (Foto), 38, hat zum 1. November bei Bayard Media in Augsburg die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters übernommen. Er kommt vom Schwäbischen Verlag, Leutkirch, wo er seit 2006 Leiter Vertrieb Abonnement der "Schwäbischen Zeitung" war.

In der neuen Funktion berichtet Biemann schnurstracks an Bayard-Geschäftsführer Horst Ohligschläger. Er ist als Vertriebschef für die Titel der Verlagsbereiche Elternzeitschriften ("Leben & Erziehen"), Frauen/50plus ("plus Magazin", "Frau im Leben"), Wissen ("G/Geschichte") sowie die Wohn- und Gartenzeitschriften ("Gärtnern leicht gemacht", "Grün", "Living&more", "Lea wohnen") verantwortlich.

Diplom-Kaufmann Biemann war vor seiner Zeit beim Schwäbischen Verlag sechs Jahre bei der Burda Medien Vertrieb GmbH in München, wo er u.a. als stellvertretender Vertriebsleiter für die Titel "Elle" und"Freundin" sowie als Junior-Vertriebsleiter für die Objekte des Burda-Mandanten Condé Nast tätig war.

Bayard verlegt rund 25 periodisch erscheinende Zeitschriften mit einer verkauften Auflage von etwa 1,2 Mio Exemplaren. Die Gruppe ist aus der Zeitschriftensparte der Weltbild-Gruppe hervorgegangen (kress.de vom 26. Mai 2008).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.