n-tv startet neue Formate: Mehr Wirtschaft dank Sabine Christiansen

 

Ein wöchentliches Wirtschaftsmagazin unter dem Titel "Manager ganz nah" startet am 10. Januar 2011 bei n-tv. Produzentin und Moderatorin ist eine alte Talk-Bekannte: Sabine Christiansen (Foto). Das Format soll Macher, Marken und Märkte auf ungewöhnliche Weise porträtieren: durch eine Mischung aus Gesprächen mit den CEOs und Vor-Ort-Reportagen aus den Werkshallen bzw. Verkaufsräumen.

Ein wöchentliches Wirtschaftsmagazin unter dem Titel "Manager ganz nah" startet am 10. Januar 2011 bei n-tv. Produzentin und Moderatorin ist eine alte Talk-Bekannte: Sabine Christiansen (Foto). Das Format soll Macher, Marken und Märkte auf ungewöhnliche Weise porträtieren: durch eine Mischung aus Gesprächen mit den CEOs und Vor-Ort-Reportagen aus den Werkshallen bzw. Verkaufsräumen. Dabei sollen die Strategien der Firmenlenker mit den Ansichten der Mitarbeiter kontrastiert werden.

Zwei Duos übernehmen die Aufgabe im Wechsel: Christiansen als Chef-Interviewerin mit n-tv-CvD David Oertling als Reporter sowie Christoph Keese, Konzerngeschäftsführer Public Affairs der Axel Springer AG, mit n-tv-Wirtschaftsmoderatorin Isabelle Körner. Das halbstündige Format läuft montags um 18.30 Uhr, n-tv hat zunächst zehn Folgen bei Christiansens Produktionsfirma TV 21 bestellt.

Ebenfalls im wöchentlichen Rhythmus kommt vom 13. Januar an "Vier gewinnt - Die Meinungsshow". Live vor Publikum in Berlin sollen vier Köpfe eine halbe Stunde lang die Themen der Woche diskutieren - provokant, witzig und ohne Moderator. Stattdessen bekommen sie die Fragen von einer Off-Stimme vorgelegt. Das Format stammt von Friedrich Küppersbusch und seiner Produktionsfirma probono.

Einen ersten Testlauf gab es bereits im Juni am Abend der Bundespräsidentenwahl mit Sascha Lobo als Provokateur, Ingo Appelt als Comedian, Heiner Bremer als Hauptstadt-Profi und Else Buschheuer als "buntem Vogel". Diese vier Rollenprofile sollen jede Woche aus einem Pool von zehn Persönlichkeiten besetzt werden. "Vier gewinnt" läuft donnerstags um 23.05 Uhr.

Wie n-tv-Chef Hans Demmel die wirtschaftliche Zukunft seines Senders sieht und warum er für 2011 sogar eine Doku-Soap rund ums Thema Wirtschaft drehen lässt, lesen Abonnenten exklusiv im neuen kressreport 23/10. Hier gibt's ein kostenloses Probeabo für Sie!

Ihre Kommentare
Kopf

Petra

12.11.2010
!

Sabine Christiansen als redaktionelle Umrahmung für Werbekunden, wie einfallsreich. Kann das noch Journalismus sein?


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.