Konstantin Neven DuMonts Kampfansage via "Bild": "Die können mich nicht so einfach abschießen"

 

Der Streit um den Verbleib von Konstantin Neven DuMont (Foto) im Vorstand von M. DuMont Schauberg (MDS) wandelt sich zu einem offenen Machtkampf: Der Sohn von Verlagspatriarch Alfred Neven DuMont hat am Freitag in der Kölner "Bild"-Ausgabe der Sprachregelung des Zeitungshauses widersprochen, wonach seine Ämter als Vorstand Kommunikation und Strategie "ruhten" und er mit sofortiger Wirkung beurlaubt sei. Laut "Bild" sagte Konstantin Neven Dumont: "Die können mich nicht so einfach abschießen." Er wolle sich öffentlich zur Wehr setzen.

Der Streit um den Verbleib von Konstantin Neven DuMont im Vorstand von M. DuMont Schauberg (MDS) wandelt sich zu einem offenen Machtkampf: Der Sohn von Verlagspatriarch Alfred Neven DuMont hat am Freitag in der Kölner "Bild"-Ausgabe der Sprachregelung des Zeitungshauses widersprochen, wonach seine Ämter als Vorstand Kommunikation und Strategie "ruhten" und er mit sofortiger Wirkung beurlaubt sei. Laut "Bild" sagte Konstantin Neven Dumont: "Die können mich nicht so einfach abschießen." Er wolle sich öffentlich zur Wehr setzen.

Neven DuMont wiederholte zudem ein Statement, mit dem ihm bereits am Donnerstag die Nachrichtenagentur dpa zitiert hatte: "Mein Vater und ich hatten telefonisch vereinbart, dass ich zunächst drei Wochen Urlaub mache. Er versicherte mir, dass ich in dieser Zeit Vorstand und Herausgeber bleiben würde." Er wolle nach der Auszeit seine Posten wieder.

Für Leser, die die letzten Wochen fern von Absurdistan verbracht haben: Konstantin Neven DuMont soll unter zahlreichen Pseudonymen zum Teil recht wirre Beiträge im Blog des Medienjournalisten Stefan Niggemeier verfasst haben, was er bestreitet. kress berichtete am Mittwoch, dass MDS-Vorstand Eberhard Klein Führungskräften in einer Telefonkonferenz mitgeteilt habe, Neven DuMont junior sei von seinen Ämtern entbunden und mit sofortiger Wirkung beurlaubt worden (kress.de vom 10. Oktober 2010). Am Donnerstag verbreitete der Verlag dann die Sprachreglung, seine Ämter ruhten lediglich.

Konstantin Neven DuMont ist (oder war?) auch Mitherausgeber des "Express", der in Köln mit "Bild" konkurriert. "Bild" hat den Bericht mit folgender Dachzeile illustriert: "Konstantin Neven DuMont dementiert Verlagsversion und Berichterstattung im Express".

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.