xxx Aufrufe

Realität rockt mehr als Facebook

Das College Radio WKSU der Kent State University holt in Anzeigenmotiven für sein Folk Festival gegen Facebook und Co. aus: Echten Bands zu applaudieren sei doch viel besser, als auf einen Like-Button zu drücken, heißt es auf den Print-Motiven zum Beispiel. Gleichzeitig bespielt der Veranstalter aber auch die angeprangerten Kanäle und ist auf Facebook, YouTube, Twitter und Flickr vertreten. Alle Motive der Reihe gibt's bei "Ads of the World".

19.11.2010
Sponsor:
Kent State University
Agentur:
Marcus Thomas
Wann und wo:
November 2010, USA
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.