Ferres, Folkerts, Frier & Co.: Sat.1 präsentiert TV-Highlights fürs Frühjahr

 

Zwei TV-Events, 20 neue TV-Movies und neue Staffeln von "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle" - mit diesen Fiction-Highlights aus heimischer Produktion startet Sat.1 ins Frühjahr 2011. "Die deutsche Fiction ist das Herzstück von Sat.1", sagte Senderchef Andreas Bartl bei der Vorstellung der neuen Produktionen am Donnerstag in Hamburg.

Zwei TV-Events, 20 neue TV-Movies und neue Staffeln von "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle" - mit diesen Fiction-Highlights aus heimischer Produktion startet Sat.1 ins Frühjahr 2011. "Die deutsche Fiction ist das Herzstück von Sat.1", sagte Senderchef Andreas Bartl bei der Vorstellung der neuen Produktionen am Donnerstag in Hamburg.

Bartl, der auch TV-Vorstand der ProSiebenSat.1-Gruppe ist, verwies bei der Präsentation in Hamburg auf das TV-Event "Die Wanderhure", das in diesem Jahr Quotenrekorde gebrochen habe sowie die preisgekrönten Serien "Danni Lowinski" und "Der letzte Bulle", die auf Anhieb die Gunst der Zuschauer gewonnen hätten. Joachim Kosack, als Senior Vice President verantwortlich für die deutsche Fiction der ProSiebenSat.1 TV Deutschland, kündigte an, dass Sat.1 mit 20 Drehs und 20 Erstausstrahlungen auch 2011 "einer der größten Auftraggeber für TV-Movies in der deutschen Fernsehlandschaft" bleiben werde.

Die Frühjahr-Highlights im Einzelnen:

Große TV-Events:  

  • In "Restrisiko" tritt mit dem Nuklearfall in einem Kernkraftwerk die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der Bundesrepublik ein. Ulrike Folkerts, Matthias Koeberlin und Kai Wiesinger spielen die Hauptrollen in diesem TV-Event.   
  • "Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis": Das Schicksal des 17-jährigen Marco Weiss, der rund acht Monate im türkischen Gefängnis verbrachte, bewegte 2007 die Deutschen. SAT.1 verfilmte diese Geschichte mit Veronica Ferres, Herbert Knaup und Vladimir Burlakov.  

Deutsche Serie:

  • "Danni Lowinski": Die Ein-Euro-Anwältin Danni Lowinski alias Annette Frier geht mit der zweiten Staffel on Air. Annette Frier ist außerdem in zwei "Großen Sat.1-Filmen", "Lichtblau – Neues Leben Mexiko" und "Achtung Arzt", zu sehen.  
  • "Der letzte Bulle": Im Frühjahr 2011 ermittelt Henning Baum wieder als Kommissar und 80er-Jahre-Macho Mick Brisgau in 13 neuen Mordfällen.  

"Der Große Sat.1-Film" (Auswahl):

  • "Allein unter Müttern": Hannes Jaenicke alias Harald Westphal winkt gleich doppeltes Babyglück: Im dritten Teil der losen "Allein unter …"-Reihe sind gleichzeitig Freundin Sabine (Dana Golombek) und Tochter Marla (Nina Gummich) schwanger – eine Herausforderung für den Ex-Berufssoldaten.
  • "Die Verführung – Das fremde Mädchen": Im Leben von Viktoria (Bettina Zimmermann) und Manuel (Christoph M. Ohrt) scheint alles perfekt. Doch die Idylle beginnt zu bröckeln, als, scheinbar rein zufällig, das fremde Mädchen Maniche (Xenia Georgia Assenza) in das Leben der beiden Verliebten tritt.
  • "Stadtgeflüster – Sex nach Fünf": Mit ihrer Liebesgeschichte zieht Wäscherin Jule (Sophie Schütt) die Hörer von Ariane Sommers (Ulrike Folkerts) Call-In-Radiosendung "Sex nach Fünf" Tag für Tag in ihren Bann. Was Ariane nicht weiß: Jules zehn Jahre jüngerer Lover ist ihr eigener Sohn Robin.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.