ARD stellt Programm-Höhepunkte für 2011 vor: Jauch, neue Krimi-Gesichter und "Das Glück dieser Erde"

03.12.2010
 

Die ARD hat ihre Programm-Highlights für das kommende Jahr vorgestellt: 2011 sei ein Jahr der Jubiläen: Unter anderem begießen die "Sportschau" und "Panorama" ihren Fünfzigsten. "Das Glück dieser Erde" ist der Titel einer neuen Familienserie für den Dienstag, in der sich alles um die Lipizzaner und ihre Heimat, die Steiermark, dreht. Das Familienprogramm bietet für die jungen und jung gebliebenen Zuschauer zwei neue Serien nach Klassikern der Weltliteratur : "Der kleine Prinz" und "Nils Holgersson".

Die ARD hat ihre Programm-Highlights für das kommende Jahr vorgestellt: 2011 sei ein Jahr der Jubiläen: "Um Himmels Willen" feiert den 10. Geburtstag, das "Großstadtrevier" wird 25 und der "Musikantenstadl" 30. Im "Polizeiruf 110" wird seit 40 Jahren ermittelt und "Panorama" kann auf 50 Jahre investigativen Journalismus zurückblicken. Ihren Fünfzigsten begießt auch die "Sportschau".

Neben Altbewährten erwartet die ARD-Zuschauer auch Neues: Die Dokureihen "Das Wunder Leben", "Deutschland unter Druck", "Deutschland macht Urlaub", "Kleider machen Deutsche" und "Deutschland isst ... mit Tim Mälzer" feiern Premiere.

Ausführlich wird Das Erste von den Wahlen in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin berichten. Eine neue politische Gesprächssendung moderiert Günther Jauch ab Herbst 2011 am Sonntagabend nach dem Krimi (kress.de vom 10. Juni 2010).

Bei den Sonntagskrimis gibt es eine Menge Debüts: Stefan Gubser und Sofia Milos, Nina Kunzendorf und Joachim Król, Matthias Brandt und Anna Maria Sturm bilden neue Teams sowie Sibel Kekilli und Maria Simon beginnen als Kommissarinnen.

"Das Glück dieser Erde" ist der Titel einer neuen Familienserie für den Dienstag, in der sich alles um die Lipizzaner und ihre Heimat, die Steiermark, drehe, so die ARD.

Auch mehrere Event-Zweiteiler stehen beim Ersten auf der Liste: "Der kalte Himmel", "Gottes mächtige Dienerin", "Der Chinese" und "Laconia" (AT). "DreiLeben" sei ein "außergewöhnliches Filmprojekt", dem die Idee zugrunde liege, drei Geschichten zu erzählen, die einen gemeinsamen Bezugspunkt haben.

TV-Premiere feiern unter anderen die Kinoproduktionen "Willkommen bei den Sch'tis", "Die Wüstenblume", "Die Päpstin" und "Der Vorleser" im Ersten.

Zu den Highlights im Unterhaltungsangebot des Ersten gehören das "Das neue Star Quiz" mit Kai Pflaume (kress.de vom 23. November 2010), der "Satire-Gipfel" mit Dieter Nuhr (kress.de vom 28. September 2010), die neue Wissensshow "Deutschlands Schlau-Star" und das Finale des "Eurovision Song Contest" mit Titelverteidigerin Lena am 14. Mai 2011 in Düsseldorf (kress.de vom 6. November 2010).

Das Familienprogramm bietet für die jungen und jung gebliebenen Zuschauer zwei neue Serien nach Klassikern der Weltliteratur : "Der kleine Prinz" und "Nils Holgersson". "Die zertanzten Schuhe" und "Die Sterntaler" sind zwei neue Märchenfilme aus der Reihe "Sechs auf einen Streich", die im Weihnachtsprogramm ihr Plätzchen finden.

XXL-Sportereignisse wie Fußball-Weltmeisterschaft oder Olympische Spiele finden sich zwar 2011 nicht, aber das Erste verspricht sich auch von den Liveübertragungen der Handball-WM in Schweden, der Alpinen Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen, der Nordischen Ski-WM in Oslo und der Biathlon-WM in Khanty Mansysk volle Ränge. Zudem könnte auch die Frauen-Fußball-WM gute Quoten bringen, die vom 26. Juni bis 17. Juli 2011 in Deutschland stattfindet.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.