Übernahme von Lissner Rappel: Zum goldenen Hirschen eröffnet Büro in München

 

Die Agentur Zum goldenen Hirschen gründet zusammen mit Ex-Interone-Geschäftsführer Marcus Kikisch sowie Thomas Lissner und Stefan Rappel ein Büro in München. Lissner, Geschäftsführer Beratung bei der Agentur Lissner Rappel, und Stefan Rappel, Geschäftsführer Kreation, bringen ihre Kunden und Mitarbeiter in die Neugründung ein.

Die Agentur Zum goldenen Hirschen gründet zusammen mit Ex-Interone-Geschäftsführer Marcus Kikisch sowie Thomas Lissner und Stefan Rappel ein Büro in München. Lissner, Geschäftsführer Beratung bei der Agentur Lissner Rappel, und Stefan Rappel, Geschäftsführer Kreation, bringen ihre Kunden und Mitarbeiter in die Neugründung ein.

"München stand schon länger auf dem Wunschzettel hinsichtlich unserer weiteren Expansion", sagt Marcel Loko, Gründer und CCO von Zum goldenenen Hirschen. Bisher sei Süddeutschland ein weißer Fleck auf der Karte gewesen. "Unser Start in München ist somit auch ein weiteres Bekenntnis zur Dezentralität und der durch nichts zu ersetzenden Kundennähe", sagt CEO Martin Blach.

Loko will mit dem neuen Büro den "Münchner Agenturmarkt wachrütteln", denn auch München brauche eine Kreativagentur. Bald schon könne er den ersten Neukunden vermelden.

Marcus Kikisch wirkt  unterdessen neben seinen Aufgaben in München ab sofort über alle Standorte hinweg als Chief Digital Officer für Zum goldenen Hirschen.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.