Jetzt offiziell: Florian Ruckert wird RMS-Chef

 

Die Gesellschafter des Radiovermarkters RMS haben wie erwartet (und von kress.de am 21. Januar gemeldet) Florian Ruckert, 44, zum neuen Geschäftsführer gewählt. Wann Ruckert seinen neuen Job in Hamburg antritt, wird laut RMS noch geklärt. Ruckert ist  von den Gesellschaftern am Donnerstag einstimmig gewählt worden.

Die Gesellschafter des Radiovermarkters RMS haben wie erwartet (und von kress.de am 21. Januar gemeldet) Florian Ruckert, 44, zum neuen Geschäftsführer gewählt. Wann Ruckert seinen neuen Job in Hamburg antritt, wird laut RMS noch geklärt. Ruckert ist  von den Gesellschaftern am Donnerstag einstimmig gewählt worden.

Ruckert kommt vom RTL-Vermarkter IP Deutschland, wo er seit Juni 2005 als Geschäftsleiter Marketing wirkte und auch die Mediaforschung verantwortete. Zudem ist er Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA).

Als nächstes sucht der Aufsichtsrat der RMS einen Geschäftsführer Verkauf, der gemeinsam mit Ruckert und Robert Limper, 61, die neue Geschäftsführung der RMS bilden wird.

Kai Fischer, Vorsitzender des RMS-Aufsichtsrats, freut sich "sehr, dass wir für den Vorsitz der Geschäftsführung einen ausgewiesenen Marketingexperten gewinnen konnten". Ruckert verfüge über langjährige Erfahrung, hervorragende Marktkenntnis und exzellente Kompetenz in der Vermarktung.

Für das Werbemedium Radio ist die Verpflichtung Ruckerts eine gute Wahl - und für ihn selbst die RMS auch. Während er bei der IP dauerhaft dritter Mann hinter Martin Krapf und Matthias Dang geblieben wäre, kann er sich an der RMS-Spitze in einer neuen Herausforderung beweisen. Spätere Rückkehr in die TV-Branche nicht ausgeschlossen.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.