In digital überarbeiteter Fassung: ZDFneo zeigt "Raumschiff Enterprise"

15.02.2011
 

Fast 40 Jahre nach der deutschen Erstausstrahlung im ZDF gibt es in ZDFneo ein Wiedersehen mit Kirk, Spock, Pille, Uhura und Chekov. Der Digitalsender zeigt alle 79 Folgen von "Raumschiff Enterprise" in einer komplett digital remasterten Fassung, die so im Free-TV noch nie zu sehen war.

Fast 40 Jahre nach der deutschen Erstausstrahlung im ZDF gibt es in ZDFneo ein Wiedersehen mit Kirk, Spock, Pille, Uhura und Chekov. Der Digitalsender zeigt alle 79 Folgen von "Raumschiff Enterprise" in einer komplett digital remasterten Fassung, die so im Free-TV noch nie zu sehen war. 

Ab Freitag, 18. Februar, 20.15 Uhr, läuft die berühmteste Science-Fiction-Serie der Welt wöchentlich in Doppelfolgen. Los geht es mit der Folge "Das Letzte seiner Art", in der ein Routinecheck auf einem Planeten die Crew in Gefahr bringt, und mit der Folge "Der Fall Charlie". Darin muss sich die Besatzung des Raumschiffs mit einem sonderbaren Jugendlichen mit besonderen Fähigkeiten auseinandersetzen.

ZDFneo strahlt die Serie zusätzlich in Einzelfolgen auf einem zweiten Sendeplatz aus: vom 28. Februar 2011 an montags bis freitags, 18.10 Uhr.

"Raumschiff Enterprise"wurde von 1966 bis 1969 produziert.

Ihre Kommentare
Kopf

Katrin Röder

15.02.2011
!

Auf diese Serie freue ich mich schon. Zeigt einem doch diese noch einiges an "Menschlichkeit", wie es ein gewisser Arzt immer wieder betont, in einem meist doch heiteren Wortgefecht mit einem Vulkanier. Oder auch die einfache Technik. Wer hätte schon gegaubt , das man wirklich ins Weltall reisen kann? Manchmal können selbst die kleinsten Träume realiesiert werden.Da wird es jetzt Freitags heißen "Beam me up, Scotty". Live longand prosper!


Katrin Röder

Katrin Röder

keine Angabe

19.02.2011
!

Vorfreude - enttäuschte Freude! Erst gegen 21 Uhr konnte man den Rest der Raumschiff Enterprise Folge "Das letzte seiner Art" sehen, da vorher noch der Kinderkanal am Start war. Wenigstens konnte man sich dann die Folge "Der Fall Charlie" in der komplett digital remasterten Fassung anschauen. Die Bildqualität ist super geworden, jedoch die neue Vertonung, bzw die zusätzlichen Szenen wirken eher störend. Da bleib ich bei der "Original" Deutschen Fassung. "Leben Sie lange und in Frieden!"


Andreas Kasperczak

21.02.2011
!

Es ist mir neu, dass es scheinbar in einigen Teilen Deutschlands auch beim digitalen Fernsehen doppelte Kanalbelegungen gibt. Ganz schön dreist von den Betreibern , da der Kunde schließlich für den Empfang extra zahlen muß !


Wolfgang Messer

Wolfgang Messer

- Freiberuflich tätig -
TV-Sprecher, Blogger und Redakteur

23.02.2011
!

@Kasperczak: Ich bin mir ziemlich sicher, dass Frau Roeder DVB-T geguckt hat, wo sich ZDFneo in einigen Gebieten den Kanal noch teilen muss. Sowohl im digitalen Kabel als auch ueber Digital-Satellit gibt es meines Wissens kein Kanal-Sharing mehr.


Katrin Röder

23.02.2011
!

@ Wolfgang Messer : Der Kandidat erhält 100 Punkte.

Ist für mich eben ärgerlich, da ich gerade die Folgen um Kirk, Spock und McCoy sehr gerne gesehen habe.

Es soll wohl in diesem Jahr im Filmpark Babelsberg eine Star Trek Ausstellung geben


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.