Medienjournalistin: Sigrid Eck spricht für Discovery Networks

21.02.2011
 

Die Medienjournalistin Sigrid Eck (Foto), 42, wechselt zum 1. April zum Fernseh-Unternehmen Discovery Networks Deutschland und übernimmt dort die Kommunikationsarbeit. In ihr Ressort fallen die interne Kommunikation, die Unternehmens-PR sowie Programmpresse für die Discovery-Sender.

Die Medienjournalistin Sigrid Eck (Foto), 42, wechselt zum 1. April zum Fernseh-Unternehmen Discovery Networks Deutschland und übernimmt dort die Kommunikationsarbeit. In ihr Ressort fallen die interne Kommunikation, die Unternehmens-PR sowie Programmpresse für die Discovery-Sender DMAX, Discovery Channel, Discovery HD und Animal Planet.

Vor Eck hatte die Agentur von Ex-MTV-Sprecherin Verena Adami die Discovery-PR besorgt. Adami Communication bleibt als Unterstützung für Eck weiter an Bord.

Zuvor war Sigrid Eck stellvertretende Leiterin des Medien-Ressorts bei der Fachzeitschrift "Werben & Verkaufen". Weitere Stationen waren der Pay-Sender Premiere (heute Sky) und die Fachzeitschriften "Musikwoche" und "Videowoche".

Sie berichtet künftig an Peter Wunner, Director Marketing & Communications bei Discovery Networks Deutschland. Unlängst hatte bei Discovery Geschäftsführer Magnus Kastner sein Amt aufgegeben (kress.de vom 1. Februar 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.