Personal-Rochaden bei infoNetwork: RTL schickt Berlin-Chef Kleim nach Washington

22.02.2011
 

RTL besetzt die Schlüssel-Posten beim Nachrichtenlieferanten infoNetwork um: Berlin-Chef Peter Kleim (Foto), 55, wechselt im Herbst als US-Korrespondent nach Washington. Kleim war 15 Jahre in Berlin stationiert, zuvor für RTL in New York. In Berlin übernimmt zum 1. Juli Rainer Munz, 52. Der derzeitige Washington-Korrespondent Christian Wilp, 46, kehrt nach Deutschland zurück.

RTL besetzt die Schlüssel-Posten beim Nachrichtenlieferanten infoNetwork um: Berlin-Chef Peter Kleim (Foto), 55, wechselt im Herbst als US-Korrespondent nach Washington. Kleim war 15 Jahre in Berlin stationiert, zuvor für RTL in New York. In Berlin übernimmt zum 1. Juli Rainer Munz, 52. Der derzeitige Washington-Korrespondent Christian Wilp, 46, kehrt nach Deutschland zurück.

Wilp war einige Jahre in der US-Hauptstadt im Einsatz und verdingt sich künftig als Chefreporter für den RTL-Nachrichtensender n-tv in Berlin. Munz, der in Berlin übernimmt, war in dern 90er-Jahren RTL-Studioleiter in Moskau. Seit 1998 führt er das Landesstudio Süd von infoNetwork in München.

Dort rückt zum 1. Oktober Ulrich Oppold, 49, an, der derzeit noch New-York-Chef ist. Oppold war zuvor Leiter des Berliner Büros. Neuer Leiter des New Yorker Büros wird Carsten Mierke, 50, derzeit dort als Auslandskorrespondent für RTL unterwegs.

infoNetwork produziert Nachrichten und Beiträge für Formate auf RTL, Vox und n-tv. Geschäftsführer von infoNetwork ist Michael Wulf.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.