Riesen-Kampagne zur "Twilight"-Free-TV-Premiere: ProSieben sammelt Blut für Edward

23.02.2011
 

ProSieben im Blutrausch. Für die Free-TV-Premiere von "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" starten die Münchner eine der größten crossmedialen Kampagnen in der Sendergeschichte. Am kommenden Freitag geht die Online-Aktion unter dem Motto "Sammle Blut für Edward" los. Unser können dann ihre Facebook-Kontakte virtuell beißen und aussaugen.

ProSieben im Blutrausch. Für die Free-TV-Premiere von "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" starten die Münchner eine der größten crossmedialen Kampagnen in der Sendergeschichte.

Am kommenden Freitag geht die Online-Aktion unter dem Motto "Sammle Blut für Edward" los. User können dann ihre Facebook-Kontakte virtuell beißen und aussaugen. Wer am fleißigsten Bluttropfen ins Reagenzglas sammle, habe die Chance auf exklusive Tickets für die Kinopremiere von "Wasser für die Elefanten" mit "Twilight"-Hauptdarsteller Robert Pattinson alias Edward.

Am 26. Februar legt ProSieben dann den Schalter für die Off-Air-Kampagne um: Edwards Konterfei soll in Programmzeitschriften, Magazinen und Illustrierten zu sehen sein und die Frage stellen: "Bin ich die Liebe? Oder der Tod?".

Dasselbe Grundmotiv wird ab 18. März überdimensional auf Infoscreens, Haltestellen, Litfasssäulen und Hausfassaden auftauchen. Immer dabei: Das ProSieben-Logo, das eine kleine Blutspur an den Plakatwänden und Bildschirmen hinterlassen soll.

Die Trailer- und Teaserkampagne läuft am 6. März an. 

Die Kampagne wurde im Auftrag von ProSieben (Thorsten Pütsch, Leitung Marketing ProSieben, Martina Barth, Senior Produktmanagerin) von der Inhouse-Agentur Creative Solutions konzeptioniert und in Zusammenarbeit mit der SevenOne Intermedia umgesetzt, dem Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group.

Der "Vampirtag", u.a. mit "Twilight" und einem "Galileo"-Spezial, steigt am Sonntag, 27. März auf ProSieben.

Ihre Kommentare
Kopf
Katrin Röder

Katrin Röder

keine Angabe

23.02.2011
!

Wäre es da nicht möglich sich mit Blutspendedienste zusammen zu tun?

Pro7 hätte seinen Werbeerfolg und die Bluspendedienste neue Spender,oder?

Eine Hand hilft der Anderen! Oder hier das Blut, welches Leben retten könnte!


AKS

23.02.2011
!

@Liebe Katrin Röder: Ihre Idee hätte ich auch gut gefunden! Ein bisschen soziales Engagement schadet selbst TV-Sendern nicht... So eine virtuelle Aktion anzuzetteln finde ich weitaus weniger originell.


Katrin Röder

23.02.2011
!

Sollte sich Pro7 zu solch einer Aktion vielleicht noch entscheiden, wäre ich bereit Sie zu unterstützen! Ich wäre bereit mich als Vampir umstylen zu lassen und am Potsdamer Platz in Berlin Passanten zum Blutspenden zu überzeugen.

Ich denke, da es jeden von uns treffen kann, das man Blut gespendet bekommen muß und wer gesund ist , sollte nach Möglichkeit Blut spenden!


Alexander MacG

Alexander MacG

Seamaster Media Ltd
Producer & EcoWarrior

24.02.2011
!

TV Sender die noch immer in ihren werbeverquarzten Paralleluniversen von vor 10 Jahren unterwegs sind.

Gigantischer Humbug ohne wirklichen sozialen Sinn... aber von solch unsozialen Heinis erwartet man eigentlich kaum was anderes.

Naja... die glauben ja auch an GFK Zahlen - ein System was über 30 Jahre alt ist, als es nicht mal Atari Rechner gab.

Peinliche bis saudumme Aktion - ohne jeglichen Sinn und Verstand!


Corina coblubbi

24.02.2011
!

Hallo,
also ich muss schon sagen ich bin sehr empört über diese Aktion! Da es sicher sehr viele Menschen reizen wird mit zu machen,kann ich mir auch nicht genau vorstellen das nicht doch gewisse Krankheiten übertragen werden! Hat man sich denn darüber schon einmal gewisse Gedanken gemacht?Wie soll das ganze von statten gehn bei einer Menschenmasse?Risiken werden hier nicht berücksichtigt!Oder aufgelistet!Durch solch Aktionen können sich Krankheiten wie Aids und anderen Viren verbreiten!!!!


victoria

18.03.2011
!

hey hey!
ich liebe twillight und finde edward echt süß!
ich freue mich schon auf deinen neuen film robert!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.