Heft im Heft: "Sport Bild" lockt die Fußball-Jugend

02.03.2011
 

Junge Fußballfans will "Sport Bild" anlocken. Die Springer-Zeitschrift ist am Mittwoch mit dem Heft-im-Heft "Cool Sport" erschienen. Das 16-seitige Special zeigt Lesern von 10 bis 17 Jahren die 25 jüngsten Bundesliga-Profis aller Zeiten und berichtet über beispielhafte Karrieren und Wege in den Profifußball.

Junge Fußballfans will "Sport Bild" anlocken. Die Springer-Zeitschrift ist am Mittwoch mit dem Heft-im-Heft "Cool Sport" erschienen. Das 16-seitige Special zeigt Lesern von 10 bis 17 Jahren die 25 jüngsten Bundesliga-Profis aller Zeiten und berichtet über beispielhafte Karrieren und Wege in den Profifußball.

BVB-Jungstar Mario Götze schildert sein Leben zwischen Schulbank und Fußballfeld, DFB-Sportdirektor Matthias Sammer erklärt, wie Talenten der große Sprung in die Bundesliga gelingen kann.

Jochen Coenen, stv. Chefredakteur "Sport Bild", erklärt: "Mit der aktuellen Heftausgabe gehen wir besonders auf die Interessen und Wünsche unserer jungen Leser ein. Das Heft-im-Heft 'Cool Sport' präsentiert die Themen, die die Kids interessieren."

Bei der "Sport Bild" gibt es gerade einen Chefredakteurswechsel: Matthias Brügelmann löst Alexander Steudel ab (kress.de vom 3. Februar 2011).

Die IVW wies für die "Sport Bild" im vierten Quartal 2010 eine verkaufte Auflage von 419.053 Exemplaren aus; im Vorjahreszeitraum lag sie bei 437.516.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.